Die Trends der 70 & 80iger

In den 80ern schwappte die Aerobicwelle aus den USA nach Europa, man ging also nicht mehr zur Gymnastik oder „Turnen“, man warf sich in bunte, enge Trikots, die Beine von Legwarmern verhüllt, um den Stufenhaarschnitt ein Stirnband aus Wolle und befolgte die Anweisungen (auf englisch selbstverständlich), welche die Volkshochschullehrerin vorne über die laute Musik brüllte.

Danach ging man zu Mc Donalds (Die erste McDonald’s-Filiale in Österreich eröffnete am 27. Juli 1977 am Schwarzenbergplatz) und trank Coca Cola Light.

 

Coca Cola Werbungen waren Trendsetter für Musik und Mode, das Label trug man gerne auch auf T-Shirts, Taschen und manche tapezierten sogar ihre Küche im Coca-Cola-Look!

 

Die Musik der 80er spielt nicht nur auf den 99 Luftballons-Parties die Hauptrolle, damals trennte man sich praktisch nur zum schlafen von seinem Walkman,...

...Sonntag abends saß man vor dem Radio - „Hit wähl mit“ mit Udo Huber - um die aktuellen Charts aufzunehmen, den Finger auf der Rec-Taste, denn nicht selten war auf der Kassette dann auch der Ö3-Verkehrsfunk zu hören.

Ende der 70er lernten wir, was ein Atomkraftwerk ist, wozu man es brauchen kann und leider nie, wozu es gut sein könnte, wenn es nicht in Betrieb geht.

 

 

In dicken, langen Wollpullovern spazierte man im Februar die Kärntner Straße entlang und freute sich, wenn man den WALULISO traf, der, nur in einer Toga bekleidet, uns "zurück zur Natur" holen wollte.

 

 

Mit dem Art Deko Stil kamen die Pastellfarben in Mode, beschränkten sich aber bei uns auf die Kleidung, in Miami gabs auch Gebäude in himmelblau und pistaziengrün.

Die USA war generell Trendsetter und „Stars and Stripes“ waren ein beliebtes Design für alles mögliche inklusive Vespas (wer keine hatte fuhr zumindest ein BMX-Rad), Sportbekleidung oder Poster.

 

Ging man Samstag abends in eine „Disco“, war es cool, vor einem Spiegel zu tanzen statt mit einem Partner (die allercoolsten konnten Breakdance und wirbelten auf dem Boden herum), Bacardi-Cola zu trinken oder Bananenlikör mit Orangensaft (ergab eine sehr interessante Farbe).


 

 

Natürlich musste man den Rubik-Würfel beherrschen, 

...und es gab die ersten Spielkonsolen, Pacman war schon ein Highlight nach einem sehr langweiligen, weil durch eintöniges Piepsen untermalte Tennisspiel.  

 

Es gab die ersten Videorecorder und endlich: Kabelfernsehen! Und was man dort nicht lernte, las man nach in der absoluten Pflichtlektüre der 80er: BRAVO!

Showacts - Vol.21

Eröffnungsshowblock

"80s Summer Hits"

mit Hanna Kuntner,

Sepp Ferner & den

99 Luftballons-Dancers

zu den Fotos

Y.M.C.A. - der offizielle Party-Eröffnungstanz

Mitternachtsshowblock

"Best of 70s"

mit Hanna Kuntner,

Sepp Ferner, Frank Faust & den 99 Luftballons-Dancers

zu den Fotos